Segovia

Nach einer etwas längeren Sommerpause, habe ich endlich wieder Zeit meinen Blog weiterzuführen. Am Wochenende habe ich wieder ein schönes Ausflugsziel gefunden:

Die historische Metropole Segovia liegt ungefähr 95 Kilometer nördlich von Spaniens Hauptstadt. Hier kann man ein jahrtausende altes Äquedukt der Römer bewundern. Dieses wurde wahrscheinlich im ersten Jahrhundert nach Christus zur Wasserversorgung der höher gelegenen Stadt erbaut. Besonders bewundernswert ist der gute Erhalt dieses Bauwerks.

Die imposante Kathedrale markiert das Zentrum von Segovias Altstadt. Und weiter im Nordwesten der Stadt steht eine Festung mit dem Namen ‚Alkazar‘. Beide Bauwerke sind sehr sehenswert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.